Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

Du hast es absolut satt dich unwohl zu fühlen? Du bist es leid keine sexy Shorts im Sommer anziehen zu können, weil es Dir unangenehm ist, dass jeder Deine Cellulite am Po sieht? Du willst Dich endlich frei bewegen können, im Bikini gut aussehen und Dich nicht schämen müssen? Dann pass auf: Ich habe die Lösung für Dich! Alles was Du tun musst ist diese Tipps und Tricks zu befolgen. Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

 

Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

 

Und ja, auch die Stars sind nicht perfekt und haben das ein oder andere Makel an ihrem Körper. Und ja, sogar auch Cellulite. Sie sind Menschen wie Du und ich. Auch sie bleiben nicht verschont. 😉 Die gute Nachricht ist, Cellulite ist behandelbar! Natürlich verschwindet Cellulite nicht von alleine. Du musst natürlich etwas dafür tun. Wenn Du Dich an diese Übungen hältst und dauerhaft dranbleibst und Deine Ernährung dementsprechend umstellst, also keine Süßigkeiten mehr, Alkohol und Weizen, wirst Du schon innerhalb weniger Wochen sehen wie sich Deine Cellulite reduziert hat.

Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

Du fragst Dich jetzt sicher, woher kommt die Cellulite überhaupt? Ich verrate es Dir.

Cellulite entsteht bei den meisten Frauen an Oberschenkeln und Po. Durch konstante Fetteinlagerungen im Bindegewebe bekommst Du ein unförmiges Hautbild. Um es noch etwas konkreter zu beschreiben: Die Kollagenstränge in Deinem Bindegewebe haben nicht die Möglichkeit die Fetteinlagerungen richtig zu halten und dadurch entstehen Dellen.

Das Fett ist dafür verantwortlich, dass die Dellen auf Deiner Haut sichtbar werden. Glaube aber jetzt nicht, wenn Du abnimmst und Fett reduzierst, dass sich auch die Cellulite verringert oder sogar komplett verschwindet. Warum, wirst Du Dich jetzt fragen?! Wir Frauen haben Hormone, die Schwankungen hervorrufen, wodurch ein Ab- und Anschwellen der Fettpölsterchen entsteht. Durch diesen Prozess werden die Kollagenstränge, die das Fett halten, geschwächt und es entstehen Dellen.

Vielleicht ein kleiner Wermutstropfen: Alle Frauen haben hormonelle Schwankungen. Der Prozess des Ab- und Anschwellen der Fettpolster ist nicht ungewöhnlich. Das ist auch der Grund, warum sooo viele Frauen an diesem Problem leiden. Du siehst sicher schon wo das Problem liegt. Hauptsächlich verantwortlich ist die Dichte der Kollagenstränge und der Hormonhaushalt, wie ausgeprägt Cellulite ist und nicht der Körperfettanteil.

Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

Cellulite ist kein Hautproblem! Cellulite ist ein Defekt der darunterliegenden Struktur. Hier muss direkt an der Ursache gearbeitet werden, wenn die Cellulite weichen soll. Die Ursache sind verkümmerte Muskelfasern die direkt unter den Problemzonen liegen.
Da die Ursache ein tiefgehenderes Problem ist, können Cremes, Lotions, Gels usw. logischerweise nicht viel bewirken, da sie nur der äußeren Anwendung dienen, zwar ein wenig in die Haut eindringen, aber sie haben keine physiologischen Auswirkungen auf dieses Problem. Also mein Rat an Dich: Gebe Dein Geld für sinnvollere Dinge aus! Reine Geldverschwendung in solche Mittel zu investieren!

Trainiere wie die Stars – Übung 1: Ausfallschritte

So geht’s: Nimm in jede Hand jeweils eine Kurzhantel. Ich nehme meistens 7-8kg Hantel. Wie viel Du nimmst, hängt davon ab, auf welchem Level Du schon bist. Bleibe auf keinen Fall in Deiner Komfortzone und traue Dich auch an ein bisschen mehr Gewicht ran, denn nur so baust Du stetig Muskeln auf. Stelle Dich nun hüftbreit hin. Dein Rücken ist gerade, Dein Blick nach vorne gerichtet und Deine Bauchmuskeln sind angespannt.

Beginne mit dem rechten Bein. Mache einen ganz weiten Schritt nach vorne, sodass sich zwischen Ober- und Unterschenkel ein fast rechter Winkel bildet. Dabei atmest Du ein. Beachte hierbei, dass Dein vorderes Knie nicht über die Fußspitze geht und maximal auf gleicher Höhe wie deine Fußspitze ist. Dein hinteres Knie befindet sich hinter Deinem Körper, sodass Dein Kniegelenk hinter Deinem Hüftgelenk positioniert ist.

Was hilft gegen Cellulite am Po? Trainiere wie die Stars

Jetzt gehst Du entweder wieder zurück in die Ausgangsposition, sodass Du Dich mit dem vorderen Bein wieder nach hinten drückst und anschließend Dein linkes Bein nach vorne führst und bleibst somit quasi auf einer Stelle oder Du führst das hintere Bein, genauso Dein rechtes Bein, direkt nach vorne und kommst in eine Art Laufbewegung.

Diese Übung führst Du in 3 Sätzen á 6-10 Wiederholungen oder 2 Sätzen á 20 Wiederholungen durch. Mache zwischendrin eine Pause von etwa 60-90 Sekunden. Nach und nach kannst oder solltest Du Dich steigern, um immer wieder neue Trainingsreize zu setzen.

Übung: Ausfallschritte – Was hilft gegen Cellulite am Po?

 

Trainiere wie die Stars – Übung 2: Beinheben

So geht’s: Du gehst in den Vierfüßlerstand. Dein Rücken ist gerade und Dein Kopf bildet die Verlängerung zu Deiner Wirbelsäule. Dein Bauch ist angespannt. Nun bewegst Du ein Bein im 90-Grad-Winkel nach oben. Dein Fuß ist flex, also Fußspitze ziehst Du ran.

Beim Runtergehen setzt Du nicht ab, sondern bleibst auf halber Höhe stehen und gehst wieder nach oben. Du machst pro Bein jeweils 3 Sätze á 15-20 Wiederholungen. Mein Tipp: Nach den 20 Wiederholungen bleibst Du oben und pusht noch einmal 10 Mal nach, also wippst nach oben in kurzen Abständen.

Übung Beinheben – Was hilft gegen Cellulite am Po?

 

Trainiere wie die Stars – Übung 3: Lunges + Resistance Band

So geht’s: Du stehst aufrecht. Dein Rücken ist gerade, Blick nach vorne gerichtet. Deine Beine sind im Scherenstand. Ein Bein ist vorne und ein Bein ist hinten. Dein Terraband klemmst Du nun unter Deinen vorderen Fuß. Die Enden hältst Du mit beiden Händen links und rechts fest.

Nun streckst Du Dein vorderes Bein aus und Dein hinteres Bein geht ausgestreckt nach oben. Dein Rücken beugt sich etwas nach vorne. Dabei hältst Du die Spannung der Terrabänder.

Diese Übung führst Du pro Seite 3 Mal durch. Also pro Bein 3 Sätze á 10-15 Wiederholungen. Zwischen jedem Satz macht Du etwa 30-60 Sekunden Pause.

Übung Lunges – Was hilft gegen Cellulite am Po?

 Trainiere wie die Stars – Übung 4: Crab Walk + Resistance Band

So geht’s: 

Variante 1: Du stehst aufrecht. Dein Rücken ist gerade, Blick nach vorne gerichtet. Deine Beine sind hüftbreit aufgestellt. Dein Terraband befestigst Du nun um Deine Beine und gehst in die Hocke. Achte bitte darauf, dass Deine Knie nicht über die Fußspitzen gehen. Dein Rücken ist etwas nach vorne gebeugt und ist gerade. Blick nach vorne. Deine Hände nimmst Du vor Deinen Körper und führst sie zusammen. Po ist ganz weit nach hinten rausgestreckt. Nun gehst Du langsam Schritt für Schritt zur Seite. Du kannst entweder zur rechten oder linken Seite gehen oder im Wechsel. Wie du magst.

Variante 2: Wenn Dir das ganze zu einfach ist, dann klemme das Terraband unter Deine Füße, führe die Enden von vorne durch die Mitte Deiner Beine nach hinten, kreuze das Band hinten und führe es nach vorne um die äußeren Beine zu den Hüften. Vorne oben kreuzt Du das Band erneut und hältst die Enden  mit den Händen links und rechts fest.

Diese Übung führst Du 3 Mal durch. Also 3 Sätze á 20-25 Wiederholungen. Zwischen jedem Satz macht Du etwa 30-60 Sekunden Pause.

Übung Crab Walk –Was hilft gegen Cellulite am Po?

Ich hoffe Dir hat mein Artikel gefallen und ich konnte Dir mit diesen Übungen helfen. Wenn Du mehr wissen willst, wie Du Deine Cellulite loswerden kannst, klicke einfach hier.

Viele Grüße und Danke 🙂

GiGi

Gigi
 

Gesina hat eine Mission: Sie will 10.000 Frauen dabei helfen nackt gut auszusehen, um so ein ein zufriedeneres und glücklicheres Leben zu führen. Denn viele Frauen wollen schlanke Beine bekommen, am Oberschenkel abnehmen oder selbst lästige Cellulite loswerden. Genau auf diese Themen hat sich Gesina spezialisiert, um Frauen 110% Mehrwert zu liefern.

Kommentare

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments